World Trash Society

Ausstellung World Trash Society @ Galerie ARISTOKRASS in Solingen.

ARISTOKRASS präsentiert World Trash Society

AUSSTELLUNG, PERFORMANCE und KONZERT im Rahmen des großen Events: „48 h“ in Solingen Clemens Galerie am 20 und 21 Juli 2018.

Das Kölner Team von Aristokrass: (Galerie, Kunstevents und Agentur aristokrass.com) wird 2 Tage in der Clemens Galerie auftreten und hat für die Ausstellung World Trash Society dazu mehrere Bänds eingeladen: COREGGAE CONTRASTI und NO TRUST in DAWN.

Tragisches, politisches, kritisches Thema: WORLD TRASH SOCIETY.

Auf dieser Apokalyptischen Bühne, experimentell und innovative Künstler inspirieren sich gegenseitig und bieten dem Publikum eine sehr interaktive Show. Tretet ein, in das Trash Universum, wo die Energie der Teilnehmer fusioniert, überrascht und berührt.

KÜNSTLER, PERFORMER und MUSIKER:

ALBRECHT LUCIE, ATZENBECK THOMAS, BENTO MONTEIRO KRISSTINE, BERGMANN GUDRUN, BÖXKES ANDRÉ , BREIDENBROICH KARSTEN;BUCHHOLZ RALF, BÜELER SIEGFRIED, DIETRICH RENÉ, DUBOSE GEORGE, FÜGER CLAUDIA; GUSEK RALF, HERMAN ERMA, HAVVA SARI, FISCHENICH PETER, LEUSCHNER HENNING, LINKE ILONA, MAJEWSKI JOVITA, MÜCK PETER, PASKALI IRENA, RISTAU ISABEL, REUTER CASPAR, RODOVALDO CLAVIJO VELEZ, SCHENKER HANS, TAUGEROAD, TIBORI EDGAR, SUßNER PETER, ZYDEK THOMAS, GÖTTIN ´s GALA , COREGGAE CONTRASTI, NO TRUST IN DAWN,TUBUKU ALEX, ULRICKE MERTESACKER, WASHER.

Programm

Sa 21.07.2018:

Performance PETER MÜCK 18″ Trash Sound Experience

Live Graffity ALEX TUBUKU

12 uhr Performance ILONA LINKE Let it Kr(u)eck

13 Uhr Performance RALF BUHHOLZ : Make ART not Plastic

14 Uhr Didgerido o Performance RALF GUSEK und Göttin Gala’s schrott improvisation

15 Uhr Performance TRASH Audiovisuelle Müll TAUGEROAD KRISSTINE BENTO MONTEIRO

Musik-Performance RENÉ DIETRICH, TRASH Live PAINTING KARSTEN BREIDENBROICH

16 Uhr Musik-Performance WASHER Experimental/ Noise. 17 Uhr Konzert NO TRUST in DAWN Dark Wave Pop

So 22.07.2018 :

14 Uhr Didgerido o Performance RALF GUSEK

15 Uhr Performance KARSTEN BREiDENBROICH KRISSTINE BENTO-MONTEIRO TRASH Live PAINTING

16 Uhr Performance Göttin Gala’s kleines Paralleluniversum“

17 Uhr TRASH Modeshow & Trend Karikatur ULRICKE MERTESACKER TAUGEROAD

TRASH SCHMUCK von SIEGFRIED BÜELER

18 Uhr Konzert COREGGAE CONTRASTI Experimental Pop

In der neuen Ausstellungsreihe von ARISTOKRASS wird der Raum zu multidimensionalen Ort der Darstellung und Auseinandersetzung mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Phänomenen erweitert, die kritisch, subversiv, verspielt oder auch ironisch beleuchtet werden.

Verschiedene künstlerische Ausdrucksformen, wie Musik , Malerei, Fotografie, Digitale Kunst, Collage, Installationen, Objekte, mediale Konstruktionen werden frei miteinander kombiniert, wobei unerwartete Mittel, Element und Materialien zum Einsatz kommen.

In „World Trash Society „ findet eine Verschränkung von Kunst und Leben statt, indem Banales, Triviales, und „Abfälliges“ zum Kunstobjekt wird. Aus der Populärkultur werden Zeichen, Motive und Symbole genommen,verarbeitet und neuen Bedeutungen zugeführt.

„World Trash Society „ überwindet damit die Kluft zwischen Künstler und Publikum, befreit von Begrenzungen durch die traditionelle „Hohe“ Kunst und schafft Platz für populäres Material, für unerwartete Element sowie völlig neue Blickwinkel und Ausdrucksformen.

Flyer:

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Weihnachtsmarkt in Wuppertal

Klappe, Weihnachtsmarkt in Wuppertal -die erste… … und Aktion!

Wir sind für Sie dieses Jahr die Weihnachts- Wichtel am Weihnachtsmarkt in Wuppertal.

Staunen Sie was wir in aufwendiger Handarbeit ganz individuell für Sie anfertigen.

Bis zum 23.12.2017 können Sie uns beim Weihnachtsmarkt in Wuppertal Barmen, am Rathausplatz direkt vor Douglas, besuchen kommen. Öffnungszeiten und mehr Infos über den „Barmer Weihnachtsmarkt“.

Ein Kooperationsstand von „(Glasklinik Düsseldorf)„, (Glasgravuren und Messerschleifen) und SIGGNATUR JEWELLERY, Individueller und einzigartiger Schmuck, handgearbeitet in Düsseldorf.

😉 Kleiner Tip: 

Bekommen Sie an Weihnachten gerne Parfum geschenkt? Würden Sie Sich freuen, wenn Ihr Name oder eine persönliche Widmung in den Flacon eingraviert wäre?

Kommen Sie mit Ihrem Flacon zu uns. Direkt vor Ort graviert Ihnen mein Standkollege „Hans“ (Glasklinik Düsseldorf), eine persönliche Gravur nach Ihren Wünschen auf Glas. (Öffnungszeiten von „Glasklinik Düsseldorf“ im Laden in Düsseldorf.)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Wichtel Team am Weihnachtsmarkt in Wuppertal 2017,
Glasklinik Düsseldorf und SIGGNATUR ATELIERS

Bilderserie vom Stand:

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Art Sustainability

Art Sustainability – nachhaltige Kunst

Art Sustainability – (nachhaltige Kunst) ist eine Ausstellung von der Künstlerin Sandra Wallin (Sandy Wall), präsentiert von „Valeur Galerie„. Die Vernissage/ Finissage wird durch Musik von „Belier Bleu“ aus Lyon begleitet.

EXKLUSIVE BILD- AUFNAHMEN von der Finissage:

 

EXKLUSIVE VIDEO- AUFNAHME von der Vernissage:

EXKLUSIVE TON- AUFNAHMEN von der Vernissage:

EXKLUSIVE BILD- AUFNAHMEN von der Vernissage:

Malerei

Für die Ausstellung Art Sustainability kommt die Künstlerin Sandra Wallin, Sandy Wall (Instagram)“ zu uns nach Düsseldorf. Die finnische Malerin, Designerin und Sängerin lebt seit 2015 in Paris. Sie ist Absolventin der ENSAAMA Olivier de Serres Paris XV. Ihre Arbeiten reflektieren Situationen aus dem urbanen Alltag: In jeder Zeichnung verbirgt sich eine Botschaft, die sich mit Fragen der Gesellschaft, unseres Lebens, unserer Beziehungen, unserer Freundschaften, unseres Leidens beschäftigt.

Sandy Wall arbeitet meist in Schwarz- Weiß, mit einem Hauch von hellen, kräftigen Farben, um die Bedeutung ihrer Botschaften zu unterstreichen. Ihre wichtigsten Inspirationsquellen sind Keith Haring, Jean Dubuffet, aber auch die alten Maya und Aborigine Malereien.

 

Konzert

Robin Verlomme-Fried ist „Belier Bleu“. Er kommt aus den französischen Alpen, aus Lyon, und spielt nachhaltigen Rock ’n‘ Roll mit Gesang und Gitarre.

 

Schmuck

Der Gastgeber Siegfried Büeler ist der Gründer von „Siggnatur„, Goldschmied und Schmuckdesign Absolvent der FH Düsseldorf. Er beschäftigt sich intensiv mit der elementaren Frage nach der Bedeutung von Schmuck. Die Tatsache, dass Schmuck ein Kommunikationsmedium für gesellschaftlichen, politischen und sozialen Status darstellt, motiviert ihn dazu, den Schmuckbegriff zu dehnen.

So werden wichtige Themen des Alltags in die Arbeiten integriert, um tägliche Gewohnheiten bewusst zu machen und Betrachter durch Konfrontation nachhaltig positiv zu beeinflussen. Mit seinen Arbeiten möchte er inspirieren, animieren und ein globales, nachhaltiges Denken fördern.

Gefördert durch das Kulturamt Düsseldorf.

Flyer Vernissage:

Flyer Finissage:

MerkenMerken

Kunstpunkte 2017

Wir sind stolz dieses Jahr wieder mit „Siggnatur Ateliers“ bei Kunstpunkte 2017 dabei sein zu können.

 
Wir präsentieren Ihnen dieses mal u.a. Performance, Skulptur und Malerei von den Künstlern Daphne Stahl, TejaRed und Karsten Breidenbroich, sowie natürlich wieder zeitgenössischen Schmuck mit und ohne schwere Inhalte. (Mit Klunkern der besonderen Art.) 😉
 
Gerresheimer Straße 100

(5min Fußweg vom Wehrhahn S-Bahnhof)

Zur Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1996419043927438/

 

Bilder der Ausstellung: 

Allgemeiner Text zu den Kunstpunkten:
„Willkommen bei den Kunstpunkten 2017!
 
Erneut öffnen Düsseldorfer Künstlerinnen und Künstler an zwei Wochenenden dem Publikum ihre Ateliers. Sie sind herzlich eingeladen, Kunstschaffenden jeder Couleur bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.
 
Termine:
 
23./24. September 2017 (Norden)
 
Die genauen Standorte der Kunstpunkte entnehmen Sie bitte der Karte.
 
Das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf organisiert einen Shuttle-Service mit geführten Touren zu ausgewählten Ateliers.
 
Öffnungszeiten der Ateliers:
 
samtsags 14.00 bis 20.00 Uhr
sonntags 12.00 bis 18.00 Uhr
Abweichende Öffnungszeiten sind gekennzeichnet.
 
Shuttle-Bus
 
Fahren Sie mit dem Shuttle-Bus, besuchen Sie ausgewählte Ateliers und lassen Sie sich von unseren Tourenführern fachkundig begleiten. Die Tour dauert jeweils 3 Stunden und wird von einer Künstlerin oder einem Künstler begleitet, die Ihnen mit Infos, Rat und Tat zur Verfügung stehen.
Infoflyer Shuttlebus (PDF)
shuttlebus.jpg
1. Wochenende:
Samstag, 16.09.2017, 14 bis 17 Uhr und 17 bis 20 Uhr
Sonntag, 17.09.2017, 12 bis 15 Uhr und 15 bis 18 Uhr
2. Wochenende:
Samstag, 23.09.2017, 14 bis 17 Uhr und 17 bis 20 Uhr
Sonntag, 24.09.2017, 12 bis 15 Uhr und 15 bis 18 Uhr
Sonntag, 24.09.2017, 15 Uhr: eine zusätzliche Rhine-Buzz-Tour auf Englisch
 
Abfahrt/Ankunft:
Düsseldorf Rheinterrassen,
Joseph-Beuys-Ufer 33
Parkbucht vor dem Haupteingang
 
Tickets:
Hollmann Presse & Buch,
Schadow Arkaden, Düsseldorf
Mo – Sa: 8 bis 20 Uhr Telefon: 0211.32 91 91
oder beim Kulturamt, Petra Barabasch
Zollhof 13, Zimmer 2.09
Telefon: 0211.89 24 197″

Text zu Siegfried Büeler:

Siegfried Büeler beschäftigt sich intensiv mit der elementaren Frage was Schmuck bedeutet. Die Tatsache, dass Schmuck ein Kommunikationsmedium für gesellschaftliche, politische und soziale Meinung und Status darstellt, motiviert Siegfried Büeler dazu den Schmuckbegriff zu dehnen und wichtige Themen des Alltags in die Arbeiten zu integrieren, um tägliche Gewohnheiten bewusst zu machen und Betrachter durch Konfrontation nachhaltig positiv zu beeinflussen. Mit seinen Arbeiten möchte er inspirieren, animieren und ein globales nachhaltiges Denken fördern.

MerkenMerken

MerkenMerken

GMT travel through time 2017

Es war ein tolles Ereignis bei diesem GMT travel through time 2017 dabei zu sein.

Veranstaltungsflyer:
Resúme:
Wir haben viele tolle Leute kennengelernt und tolle Begegnungen gehabt. Das Bahngelände bietet eine perfekte Kulisse für Fotos vieler Art. Die Kostüme mancher Besucher waren wirklich herausragend detailverliebt ausgearbeitet. An dieser Stelle ist unser Standnachbar Achim Goßmann (Stahl+Leidenschaft) aus Dortmund mit seinen einzigartigen handgefertigten Accessoires (in der Bilderreihe weiter unten zu sehen) zu nennen. Zitat: „Anfragen bei mir aber bitte telefonisch.“ 😉

Wir hatten auf dem GMT travel through time 2017 eine ideale Plattform um unseren Schmuck zu präsentieren. Gerne sind wir beim nächsten mal wieder dabei. Die von uns ausgestellten Schmuckstücke sind natürlich auch online erhältlich (hier klicken).

Fotoreihe

(Von Siegfried_Bueeler_Fotografie)

(Bei Instagram lautet das Hashtag für gesammelte Bilder: #gmt_travel_through_time_2017)

Weitere Infos:

„Ortwin Schneider und Blendwerk31 laden in diesem Jahr zum 12. Mal zu einem großen GMT Event. Die Reise führt uns dieses Mal nach Gelsenkirchen, auf das Gelände des „Historische Einsenbahn Gelsenkirchen e.V.“

Dort treffen wir auf ein überwältigendes Gelände, dass innen wie außen eine vielzahl an Möglichkeiten bereit hält. Zusammen mit Partnern aus Industrie und Dienstleistung werden wir euch auch dieses Jahr wieder fertig eingerichtete Areas bereitstellen.

Zusätzlich bieten wir euch bereits ab dem Nachmittag die Gelegenheit an Vorträgen oder Workshops teilzunehmen und wer das Gelände als Location nutzen will ist auch dazu herzlich eingeladen.

Ein Grillpaltz und Getränke laden zum entspannen und Energie tankenein.

Am Abend gibt es noch ein gemütliches Lagerfeuer.

Das 12. GMT startet am Samstag, 19.08.2017 um 14h

GROBER PLAN:
14:00 Uhr Einlass und Beginn, Vorträge, Workshops, Nutzung der Gelände Areas.

17:00 Uhr Ansprache und Freigabe der Fotoareas mit Lichtsetup

24:00 Uhr Ende

EINTRITT:
Fotogafen: 15€ (inkl. Workshops)
Modelle: 10€
Besucher: 10€
Parkplatz: 3€ (Tagesticket)

SUPPORT BY:
Calumet Essen (Lichttechnik – https://www.calumetphoto.de/ -)
Michael Zelble (http://www.goodlightmag.com/)

HÄNDLER/KÜNSTLER:
– Abartig
– LeLufe
– Stahl+Leidenschaft
– Kaffeehandwerk (Ddorf)
….

MAKE UP:
– Engel Arte
– Monique DeLys
– Sophia MUA

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen bis dahin einen schönen Festiva-Zeit..“
Text von der Facebook Veranstaltung des Veranstalters Dirk Baumert

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken